Erweiterte Suche
 

News

  10.01.2019 | Industrie

Südzucker bestätigt Jahresprognose

Die Südzucker AG weist in den ersten drei Quartalen (1. März bis 30. November 2018) des laufenden Geschäftsjahres 2018/19 einen leicht verringerten Konzernumsatz von 5,192 (Vorjahr: 5,302) Mrd. Euro aus. Während der Umsatz in den Segmenten Zucker und CropEnergies laut Mitteilung deutlich zurückging, stieg er im Segment Spezialitäten deutlich an. Im Segment Frucht lag der Umsatz auf Vorjahresniveau.

Das operative Konzernergebnis verringerte sich erwartungsgemäß deutlich auf 116 (Vorjahr: 384) Mio. Euro. Diesen Rückgang führt Südzucker im Wesentlichen auf die ab dem dritten Quartal im Segment Zucker eingetretenen Verluste zurück. Auch im Segment CropEnergies sank das operative Ergebnis deutlich, jedoch im dritten Quartal weniger stark als in den Vorquartalen. Das operative Ergebnis in den Segmenten Spezialitäten und Frucht lag moderat über Vorjahresniveau.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2018/19 wird weiterhin ein Konzernumsatz von 6,6 bis 6,9 (Vorjahr: 7,0) Mrd. Euro erwartet. Dabei wird im Segment Zucker von einem deutlichen Umsatzrückgang ausgegangen. Im Segment CropEnergies wird der Umsatz in einer Bandbreite von 690 bis 720 Mio. Euro gesehen. Im Segment Spezialitäten wird mit einem deutlichen und im Segment Frucht mit einem leichten Umsatzanstieg gerechnet.

www.suedzucker.de