24.08.2023 | International, Logistik

Dachser und Fercam stärken Stückgut- und Kontraktlogistikgeschäft in Italien

Fercam wird künftig seine Geschäftsbereiche Distribution (Stückgut) und Logistics (Kontraktlogistik) in ein Gemeinschaftsunternehmen mit Dachser unter dem Namen Dachser & Fercam Italia S.r.l. einbringen.

Fercam wird künftig seine Geschäftsbereiche Distribution (Stückgut) und Logistics (Kontraktlogistik) in ein Gemeinschaftsunternehmen mit Dachser unter dem Namen Dachser & Fercam Italia S.r.l. einbringen.

 

Mit einer Beteiligung von 80 Prozent der Anteile am neuen Unternehmen stärkt und komplettiert Dachser laut Mitteilung sein europäisches Netz. Die Übernahme bedarf noch der Zustimmung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden.

Entsprechend dem zwischen den beiden Unternehmen geschlossenen Vertrag wird Fercam seine Geschäftsbereiche Fercam Distribution (Stückgut) und Fercam Logistics (Kontraktlogistik) bis Ende des Jahres aus der Fercam AG herauslösen und in das neue Unternehmen einbringen. Die beiden Geschäftsbereiche mit 920 Mitarbeitenden an 43 Standorten in Italien erwirtschafteten 2022 einen Umsatz von rund 400 Mio. Euro.

Ab Anfang 2024 wird das Unternehmen als eigenständige Gesellschaft unter dem Namen Dachser & Fercam Italia S.r.l. firmieren und direkt an Alexander Tonn, COO Road Logistics bei Dachser, berichten. Geleitet wird das Stückgut- und Kontraktlogistikgeschäft in Italien unverändert vom Fercam-Verantwortlichen Logistics und Distribution, Dr. Gianfranco Brillante, und seinem bewährten Team, die für Kontinuität und Expertise auf dem italienischen Markt stehen. Die Fercam AG wird 20 Prozent am neuen Unternehmen Dachser & Fercam Italia S.r.l. halten.

https://dachser.de

 

Mehr zum International, Logistik
, Array
, Array

Mehr zu DACHSER SE
, Array